Social Wall
Bernina Glaciers

Bergstation Diavolezza

Im Festsaal der Alpen

Hier thronen sie mächtig vor Ihnen: der Piz Palü (3900 m), die Bellavista (3922 m) und der Piz Bernina (4049 m). Umrahmt werden die Bergriesen von zwei Eisströmen, dem Pers- und Morteratschgletscher. Eine einmalige Komposition aus Fels, Schnee und Eis – auch bekannt als «Festsaal der Alpen».

Wer auf der Diavolezza steht, kann die Gletscherwelt richtiggehend spüren und sich kaum satt an ihr sehen. Noch näher an sie heran kommt man auf dem Glacier Experience Trail, einem Lehrpfad hinunter zur Moräne, oder auf den beiden Klettersteigen am nahen Piz Trovat. Und wer ganz auf dem «ewigen Eis» stehen will, kann eine Gletscherwanderung buchen. Natürlich können Sie auch einfach auf der Sonnenterrasse sitzenbleiben und den «Festsaal der Alpen» bei einem Bernina Bier und Spaghetti Diavolezza geniessen.

Bergsteigende stehen im Berghaus bequeme Doppelzimmer mit Dusche/WC oder Gruppenzimmer zur Verfügung. Eine Übernachtung lohnt sich auch, um den klaren Sternenhimmel zu beobachten. Die Diavolezza ist mit einer modernen Luftseilbahn erschlossen.

  • Highlight: Cervelat bräteln auf dem Sass Queder (3065 m), der höchsten Grillstelle Europas.
  • Tipp: Im Jacuzzi vor dem Berghaus Diavolezza sprudeln – Entspannung pur.
  • RhB-Station: Bernina Diavolezza. Ein Förderband führt direkt zur etwas höher liegenden Bergbahn-Talstation.

Diese Seite empfehlen