Social Wall
Bernina Glaciers
Lageplan & Anreise

Lageplan & Anreise

Das Bernina-Glaciers-Gebiet erstreckt sich zwischen dem Bahnhof Morteratsch und dem Bahnhof Cavaglia. Es liegt im Dreieck zwischen Zürich, Milano und München. Ihr Ausflugsziel erreichen Sie bequem mit der Rhätischen Bahn, über das gut ausgebaute Strassennetz oder auf dem Luftweg.

Auto

Mit dem Auto erreichen Sie das Engadin von überall aus der Schweiz, Italien, Deutschland, Österreich - bequem und sicher. Beispiele von Distanzen und Entfernungszeiten:

  • Zürich - Pontresina: 200 km, 3 Stunden
  • Milano - Pontresina: 175 km, 3 Stunden
  • München - Pontresina: 300 km, 4 Stunden
  • Basel - Pontresina: 250 km, 4 Stunden

Bei Schneetreiben ist eine Überfahrt über die Pässe nur mit Ketten oder 4x4-Fahrzeugen gestattet. Schauen Sie auf die Strassenzustandskarte der Pässe.

Bahn

Die Reise mit der Rhätischen Bahn (RhB) ab Chur - Engadin - Valposchiavo gehört mit ihren Kehrtunnels und den schwindelerregenden Viadukten zu den malerischsten und bahntechnisch interessantesten in ganz Europa. Die Strecke wurde von der UNESCO als erste Bahnlinie in Europa in die Liste der Weltkulturerben aufgenommen. Es besteht aber auch die Möglichkeit ab Landquart via Klosters - Vereina-Tunnel ins Engadin zu reisen. Somit gelangen Sie ab Zürich HB in 3 Stunden, 19 Minuten nach Pontresina und 4 Stunden, 57 Minuten nach Valposchiavo.

Flugzeug

Vom Engadin Airport aus haben Sie Flugverbindungen zu den internationalen Flughäfen von Zürich, Genf, Basel, Milano und München. Ebenso werden Air Taxi-Verbindungen zu vielen anderen nationalen und internationalen Destinationen unterhalten. Mehr unter www.engadin-airport.ch.

Diese Seite empfehlen