Social Wall
Bernina Glaciers

Ökostrompfad

Erster Ökostrompfad der Schweiz

Strom kommt bekanntlich aus der Steckdose und ist gelb. Nicht ganz. Wer etwas mehr über Strom erfahren möchte und gerne wandert, ist auf dem Ökostrompfad goldrichtig. Zwischen dem Lago Bianco auf dem Berninapass und Cavaglia erwarten den Wanderer, neben einer der schönsten Gebirgslandschaften der Schweiz, zwölf Informationstafeln. Diese erzählen auf anschauliche Weise Geschichten aus der Welt der Energie. Und manch Verblüffendes über Ökostrom. Der Pfad ist von Juni bis Ende Oktober geöffnet.

Übrigens: Auf dieser Wanderung verbrennt der Körper durchschnittlich 0,34 Kilowattstunden. Mit vier Äpfeln oder einem Schokoladenriegel gleicht man seinen Energiehaushalt wieder aus. Neu bieten auch Kraftwerksführungen einen vertieften Einblick ins Thema Energie – genau dort, wo der Strom produziert wird.

ww.repower.com
Informationen über den Ökostrompfad downloaden

Führungen in den Kraftwerken von Repower

Für Einzelpersonen bieten wir in den Monaten Juni bis Oktober, jeweils donnerstags um 14 Uhr, eine Besichtigung des Kraftwerks Cavaglia an. Bitte melden Sie sich bis spätestens zwei Tage vor der Führung unter +41 81 839 7111 an. Der Kraftwerksbesuch wird durchgeführt, wenn sich mindestens sechs Teilnehmende angemeldet haben. Es können maximal zwölf Personen an einer Führung teilnehmen. Am Tag vor dem Besuch teilen wir Ihnen mit, ob dieser stattfindet oder nicht.


Diese Seite empfehlen